Fingerfood Rezepte

Käse-Schinken-Hörnchen

Käse-Schinken-Hörnchen

Frohe Ostern Ihr Lieben. Zum Brunch bringe ich heute köstliche fluffige und herzhafte Käse-Schinken-Hörnchen mit auf den Tisch. Die Hörnchen habt ihr schnell gezaubert, während der Rest der Familie den Tisch deckt und der Kaffee kocht.

Bei uns dürfen die Hörnchen nicht fehlen – und wir lieben Sie in allen Varianten – süß gefüllt mit Marmelade oder Nutalla – oder einfach nur pur. Und wenn sich spontan Besuch ankündigt, dann habt ihr in 30 Minuten die Hörnchen auf dem Tisch stehen, denn der feine Teig muß nicht gehen und kann direkt gebacken werden.

Käse-Schinken-Hörnchen

Portionen 8 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 100 g lauwarme Milch
  • 25 g Hefe
  • 300 g Mehl
  • 50 g Sahne
  • 50 g Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Füllung

  • 150 g geriebenen Gouda
  • 150 g Kochschinken
  • 100 g Schmand
  • Oregano

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zum Bestreuen

  • 1-2 EL Sesam
  • 50 g Käse

Anleitungen
 

  • Milch in ein Glas geben und die Hefe darin auflösen. Mehl und restliche Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefemilch zugeben. Alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten.
  • Ein Backblech vorbereiten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 C° vorheizen. Den Schinken fein würfeln
  • Den fertigen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen ( ca. 26 cm ). Den Schmand auf dem Teig verteilen und den Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Teigstücke mit Käse, Schinken und Oregano bestreuen und von der langen Seite her nach innen aufrollen. Zu Hörnchen formen und an den Enden zusammendrücken. Hörnchen auf das vorbereite Backblech legen.
  • Eigelb und Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen. Die Hörnchen beliebig mit Sesam und Käse bestreuen.
  • Hörnchen bei 180 C° ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating