Hauptgerichte Rezepte

Stromboli – gefüllt mit Schinken, Salami und Paprika

Teig vor dem Gehen

Stromboli – gefüllt mit Schinken, Salami und Paprika

Am letzten Wochenende war es wieder soweit. Synchronbacken – die liebe Zorra von @zorrakochtopf hat dieses tolle Rezept für uns ausgesucht. Das Rezept stammt von @knusperstuebchen. Ich habe mich für die geflochtene Variante entschieden und meine Stromboli klassisch gefüllt mit Salami, Schinken und Paprika.

Das Original-Rezept mit einer Füllung aus Spinat und Käse findet ihr auf dem Blog von Knusperstübchen

Wir haben die Stromboli mit Übernachtgare gebacken, dh. der Teig kommt mit relativ wenig frischer Hefe aus.

Der Teig durfte bei Raumtemperatur eine Stunde anspringen und ist dann über Nacht in den Kühlschrank gewandert. Am nächsten Tag nimmt man den Teig aus dem Kühlschrank und lässt den Teig wieder Raumtemperatur annehmen. In der Zwischenzeit kann man gut die Füllung vorbereiten und danach mit dem Ausrollen und Füllen der Stromboli loslegen.

Bei diesem Synchronbacken waren mit dabei:

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Bettina von homemade & baked
Tamara von Cakes, Cookies and more
Simone von zimtkringel
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Désirée von Momentgenuss
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Laura von Aus Lauras Küche
Silvia von Kulturgut
Katja von Kaffeebohne
Volker von Volkermampft

.

Noch mehr Rezepte aus dem Synchronbacken findet ihr hier:

Türkische Acma
Panuozzo Napoletano
Pane di grano duro

Stromboli – Gerollte Pizza

5 von 2 Bewertungen

Zutaten
  

Teig

  • 220 ml lauwarmes Wasser
  • 5 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 Tl Meersalz

Füllung

  • 100 ml passierte Tomaten
  • 100 g Salami
  • 100 g Schinken
  • 100 g geriebener Käse
  • Pizzagewürz

Topping

  • 1 Ei
  • 2 TL Wasser
  • 1/2 TL Pizzagewürz
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Sesam

Anleitungen
 

  • Hefe mit lauwarmem Wasser mischen, Honig hinzufügen und kurz ruhen lassen. Olivenöl zugeben, Mehl mit Salz mischen und mit der Hefe-Masse vermengen. Den Teig gut durchkneten. Der Teig wird leicht kleben, so ist es genau richtig! 1 EL Olivenöl auf die Hände geben und den Teig damit einreiben. Nun eine Stunde abgedeckt an einem warmenOrt ruhen lassen. Dann den Teig über Nacht in den Kühlschrank geben.
  • Am nächsten Morgen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen, bis der Teig diese angenommen hat.
  • Den Backofen auf 180 C° vorheizen. Ein Backblech vorbereiten und mit Backpapier auslegen.
  • Salami, Schinken und Paprika fein würfeln und alles vermischen.
  • Den Teig teilen und je eine Hälfte auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Passierte Tomaten mit Gewürzen vermengen und in der Mitte des Rechteckes verteilen. Salami, Schinken und Paprika darauf verteilen. Mit dem Käse und Pizzagewürz bestreuen. An den Ecken jeweils schräg einschneiden. Jede Seite schräg in 5-7 cm Stücke einschneiden.
  • Beide Enden oben und unten nach innen einklappen. Die Teigstücke jeweils über einander einklappen, so daß es wie geflochten aussieht.
  • Für das Topping Ei mit Wasser, Pizzagewürz, Knoblauchpulver und Sesam vermischen und die Stromboli damit einpinseln. Nach Belieben die Stromboli mit Käse bestreuen.
  • Die Stromboli bei 180 C° ca. 25 Minuten goldbraun backen.

(3) Kommentare

  1. 5 stars
    Tolle Variante! Ich glaube, die probiere ich auch aus.

  2. 5 stars
    Dein Stromboli gefällt mir richtig gut. Wie eine Pizza gefüllt geht es auch immer und schmeckt Jedem, wie ich finde 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

  3. Das sieht mega lecker aus, eine tolle, bunte Füllung. Liebe Grüsse Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating