Kuchen Rezepte

Apfel-Gugelhupf

Apfel-Gugelhupf

Dieser Apfel-Gugelhupf mit frischen Äpfeln, feinen Walnüssen und einer Zimtnote ist so köstlich und durch die Äpfel sehr saftig.

Ich liebe diese Kombination aus Äpfeln, Nüssen und Zimt – dieses Schätzchen stammt aus meiner Familienrezept-Schatulle.

Wir backen Ihn gerne mal so zwischendurch, da er schnell gemacht ist. Ihr könnt Ihn super zum Picknick mitnehmen. Er klasse auf die Hand zu essen ist – liebt ihr das auch ?

Apfel-Gugelhupf

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Margarine
  • 250 g Puderzucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 2 Äpfel
  • 1 P Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 100 g ger. Schokolade
  • 125 g geh Walnüsse
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Eier trennen, Eigelb und Margarine schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und weiter schlaugen
  • Mehl unterheben und weiterrühren.
  • Äpfel schälen und würfeln und unterheben.
  • Das Eiweiß steif schlagen, zusammen mit der geriebenen Schokolade, den gehackten Walnüssen und Zimt unterheben.
  • Eine Gugelhupfform einfetten, mit Mehl ausstäuben und den Teig einfüllen.
  • Den Backofen auf 170 C° vorheizen.
  • Den Gugelhupf bei 170 C° ca 60 Minuten backen.
  • Gugelhupf auskühlen, dann stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating