Go Back

Birnen-Zupfkuchen

Zutaten
  

Teig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 P Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Margarine

Füllung

  • 1 kg Birnen
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillemark

Quarkfüllung

  • 200 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 4 Eier
  • 1 Vanille-Schote
  • 500 g Quark
  • 1 P Puddingpulver Vanille

Anleitungen
 

  • Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Backpulver, Salz, Ei und Butter zu einem glatten Teig verkneten und im Kühlschrank kaltstellen. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 100 ml Wassre, 50 g Zucker und Vanillemark aufkochen. Birnen zugeben und 4-5 Minuten dünsten. Schnaps einrühren, Birnen im Sud auskühlen lassen. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren, Quark und Puddingpulver einrühren. ¾ des Mürbeteigs in eine Springform geben und den Rand hochziehen. Boden mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen. Birnen abtropfen lassen und den Mürbeteigboden mit den Birnen belegen, Quarkcreme darauf verteilen und glatt streichen. Restlichen Teig ausrollen und zerrupfen. Teigstücke auf den Kuchen geben. Bei 175 C° ca. 90 Minuten backen, nach 40 Min. den Kuchen abdecken. Zupfkuchen in der Form auskühlen lassen.

Notizen

Birnen-Zupfkuchen - diese herbstliche Variante des Russischen Zupfkuchen ist so himmlisch lecker.
The Recipe in english is here: Pear Puff Cake