Indischer Reissalat mit Mango
Anleitungen
  1. Den Reis mit dem Wasser und Salz in einen Topf geben und ca. 15 Minuten kochen bis er gar ist. Den Reis kalt abspülen und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel fein hacken. Die Mango schälen, vom Kern schneiden und fein würfeln. Beides zum Reis geben. Die Gurke ebenfalls fein würfeln und ebenso dazu geben. Für das Dressing die Limette fein reiben und den Saft dazupressen, etwas Puderzucker dazugeben. Die restlichen Gewürze dazu geben und gut verrühren. Das Dressing über den Salat geben und gut vermengen, evtl. nochmals abschmecken. Ihr könnt jetzt noch je nach Geschmack frischen Koriander oder gehackte Petersilie dazu geben.
Rezept Hinweise

Ein herrlicher Sommerlicher, indisch gewürzter Reis-Salat mit Mango, Gurken, Koriander und erfrischendem Limettendressing. Perfekt als veganes Hauptgericht oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Für diesen Salat nehmt ihr am besten Basmati Reis, da dieser Reis besonders gut zu diesem indisch angehauchten Salat passt. Ihr könnt aber auch jeden anderen Reis zur Resteverwertung nehmen.

Der Salat läßt sich super vorbereiten und hält sich im Kühlschrank gut 2 Tage.