Haselnuss-Aprikosen-Kekse

Rezept drucken
Haselnuss-Aprikosen-Kekse
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten und 20 Minuten kalt stellen. Den Teig zu walnussgrossen Kugeln formen und in den grob gehackten Haselnüssen wälzen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit dem Ende eines Kochlöffels ein Loch in die Kugel drehen. Die Kekse bei 180 C° ca. 12-15 Minuten backen und auskühlen lassen. Die Kekse neben einander auf ein Blech legen. Die Marmelade im kleinen Topf erhitzen und in das Loch füllen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und über die Kekse spritzen.
Rezept Hinweise

Na ? Seid ihr alle noch im Weihnachts-Backmarathon ? Dann habe ich noch ein feines Rezept für Euch - das euch bestimmt nicht loslassen wird. Der Keks paßt eigentlich auch das ganze Jahr über zu einer Tassen Kaffee.

Leave a Reply