Apfelrosen

Rezept drucken
Apfel-Blätterteig-Rosen
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Äpfel halbieren, vierteln und den Apfelkern heraus schneiden. Eine Schale mit Wasser füllen, die Zitrone auspressen und den Saft in die Schale Wasser schütten. Die Äpfel fein hobeln und in das Zitronenwasser legen. Den Blätterteig in 6 gleich breite Bahnen der länge nach einteilen. Aprikosenmarmelade mit Schmand verrühren. Nun mit dem Aprikosen-Schmand-Gemisch bestreichen und die Äpfel am oberen Ende mit dem Rand nach oben legen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Den restlichen Teig von unten her nach oben klappen und etwas festdrücken, dann von rechts nach links langsam zur Rose aufrollen. Ein Muffinblech einfetten und die Rosen einsetzen. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Bei 180 C° ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.
Rezept Hinweise

Ein schönen 1. Advent Ihr Lieben. Wenn ihr noch was schnelles für die Kaffeetafel sucht, dann habe ich diese super leckeren Apfelrosen für Euch. Sie sind ganz schnell und ohne großen Aufwand gebacken. Der fruchtig-süße Geschmack der Äpfel passt perfekt zum Blätterteig.Sind sie nicht ein Hingucker ?

2 Comments

  1. Denise

    1. Dezember 2019 at 17:31

    They look beautiful. Love to get the recipe in English

Leave a Reply