Der Foodblog mit Liebe zum Genuss

Month: February 2020 (Page 1 of 3)

Wilde Hilde

Rezept drucken
Wilde Hilde
Servings
Portionen
Ingredients
Servings
Portionen
Ingredients
Instructions
  1. Die Erdbeeren putzen und in Viertel schneiden. Die Löffebiskuit zerbröseln. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Gläser vorbereiten und in diese abwechselnd Keksbrösel, Erdbeeren und Sahne geben. Zum Schluß nochmals Erdbeeren darauf verteilen. Die Gläser für 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen - so werden die Biskuits weich. Vor dem Servieren noch mit Zitronenmelisse oder Pisatzie oder Schokostreusel verzieren. Wenn ihr keine frischen Erdbeeren bekommt, dann könnt ihr genauso gut auch TK-Erdbeeren oder andere Früchte verwenden.
Recipe Notes

Die Wilde Hilde - ein sahnig-fruchtiges Dessert mit wenigen Zutaten, das ihr schnell zaubern könnt wenn ihr wenig Zeit habt oder sich kurzfristig Besuch angesagt hat. Laßt ihn euch schmecken !

The recipe in english is here:

Wild Hilde

Süßkartoffel & Reis-Salat

Rezept drucken
Süßkartoffel & Reis-Salat
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Passive Time 30 Minuten
Servings
Portionen
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Passive Time 30 Minuten
Servings
Portionen
Instructions
  1. Reis in Salzwasser abkochen, abschrecken und abkühlen lassen. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in eine Auflaufform geben mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und im Backofen bei 180 C° ca 25 Minuten rösten und abkühlen lassen. Die Karotte fein raspeln, Paprika würfeln, Radieschen und Staudensellerie fein hobeln. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Reis, Süßkartoffel und Gemüse in eine Schüssel geben. Für das Dressing Olivenöl mit Balsamico, dem Limettensaft, Ahornsirup und den Gewürzen verrühren. Das Dressing über Reis, Süßkartoffel und Gemüse geben und alles gut vermischen, evtl. nochmals abschmecken.
Recipe Notes

Süßkartoffel & Reis-Salat mit frischer Petersilie und roten Zwiebeln- ein leckeres Soulfood aus frischen Zutaten. Der Salat paßt wunderbar als Mittag- oder Abendessen, oder zum Grillen.

The recipe in english is here:

Sweet potato & rice salad

Buttermilch-Streuselkuchen mit Äpfeln

Rezept drucken
Buttermilch-Streuselkuchen mit Äpfeln
Servings
Ingredients
Teig
Belag
Streusel
Servings
Ingredients
Teig
Belag
Streusel
Instructions
  1. Zucker und Eier schaumig schlagen, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Buttermilch zugeben und verrühren. Von der Zitrone die Schale abreiben und zugeben. Den Backofen auf 180 C° vorheizen. Eine Springform ( 26 cm ) mit Backpapier auslegen. Die Äpfel schälen und fein würfeln oder in Scheiben schneiden. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und die Äpfel darauf verteilen. Für die Streusel Mehl, Zucker, Zimt, Margarine und Mandelblättchen zu Streusel verarbeiten und über die Äpfel streuen. Bei 180 C° ca 50 Minuten backen.
Recipe Notes

Sucht ihr noch nach einer Idee für einen Kuchen am Wochenende ? Dann habe ich heute ein weiteres leckeres Apfelkuchen-Rezept aus meiner Familienrezept-Kiste. Dieser Buttermilch-Streuselkuchen mit Äpfeln ist so herrlich fluffig, Die Äpfel machen ihn saftig und die Streusel mit Mandelblättchen sind schön knusprig.

The recipe in english is here:

Buttermilk crumble cake with apples

 

Körner-Ecken

Rezept drucken
Körner-Ecken
Servings
Brötchen
Ingredients
Vorteig
Quellstück
für den Teig
Servings
Brötchen
Ingredients
Vorteig
Quellstück
für den Teig
Instructions
  1. Für den Vorteig in einer kleinen Schüssel das Mehl mit dem Wasser und Hefe verrühren, mit einer Folie abdecken und bei Zimmertemperatur 12 Stunden stehen lassen. Für das Quellstück die Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Körner in eine Schüssel geben und mit dem Salz und Wasser verrühren. Mit einer Folie abdecken und ebenso 12 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. Für den Teig das Mehl, mit Dinkelmehl und Roggenmehl, Wasser und Hefe in eine Schüssel geben, Vorteig und Quellstück zugeben und alles kneten. Die Schüssel abdecken und nochmals 2 Stunden gehen lassen. Den Teig halbieren und die halbe Teigkugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken und in 12 Dreiecke teilen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Körner-Ecken darauf verteilen und nochmals 1-2 Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 200 C° vorheizen. Eine Wasserschale in den Backofen stellen. Die Brötchen bei 200 C° ca 20 Minuten backen.
Recipe Notes

Diese feinen Körnerecken könnt ihr schon am Abend vorbereiten und am Morgen frisch backen. Sie sind so lecker, innen fluffig und knusprig. Ich liebe frisch gebackene Brötchen am morgen. Ihr auch ?

The recipe in english is here:

grains corners

Mexikanischer Nudelsalat

Rezept drucken
Mexikanischer Nudelsalat
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Portionen
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Portionen
Instructions
  1. Die Nudeln in Salzwasser abkochen und abkühlen lassen. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Cocktailtomaten klein schneiden, Paprika und Feta fein würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Für das Dressing Majo mit Limettensaft, Essig, Öl, der gepressten Knoblauchzehe und den Gewürzen verrühren. Die Nudeln mit dem Gemüse in eine Schüssel geben und das Dressing unterheben. Nach Bedarf nochmals abschmecken.
Recipe Notes

Ihr Lieben - die Fastenzeit startet heute. Wie wär´s mit einem leichten vitaminreichen mexikanischen Nudelsalat ? Probiert ihn aus. Er paßt auch so super zum Grillen oder als kleiner Snack für die Mittagspause.

The recipe in english is here:

mexican pasta salad

Natronküchle

Rezept drucken
Natronküchle
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Servings
Personen
Ingredients
Teig
Zum Ausbacken
Zum Bestäuben
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Servings
Personen
Ingredients
Teig
Zum Ausbacken
Zum Bestäuben
Instructions
  1. Mehl mit Zucker, Butter, Eier, Salz, Natron, Zimt und Sahne zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls der Teig dann noch zu feucht ist, noch etwas Mehl unterkneten. Danach den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde ruhen lassen. Als nächstes eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einem Rechteck von etwa 13-15 cm Breite dünn ausrollen. Den Teig mit einem Messer oder einem Rädchen in etwa 3 cm breite Streifen schneiden. Jetzt die Mitte der Teigstreifen längs etwa 5 cm einschneiden. Das Frittierfett auf etwa 170 °C erhitzen. Die Teigstreifen in etwa 6-7 Portionen im heißen Fett jeweils 2-3 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Küchle mit einer Schaumkelle aus dem Fett heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Küchle noch heiß mit Puderzucker bestäuben.
Recipe Notes

Faschings-Dienstag - Endspurt.  Da gibts heute nochmals mein liebstes Faschingsgebäck für Euch. Es sind schwäbische Natronküchle. Das Rezept ist von meiner Oma und wir machen die Küchle auch heute noch nach diesem Rezept. Am liebsten habe ich dieses lecker Souldfood noch heiß stibizt.

The recipe in english is here:

Natronküchle

Fluffiger Zitronenkuchen

Rezept drucken
Fluffiger Zitronenkuchen
Servings
Servings
Instructions
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Kastenform vorbereiten und einfetten und mit Mehl bestäuben oder einfach nur mit Backpapierauslegen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Das Mehl sieben und mit Vanillezucker, Backpulver, Mineralwasser und Öl nach und nach dazugeben. Von den beiden Zitronen die Schale abreiben und auspressen. Saft und Schale zum Teig geben und alles gut verrühren. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen. Bei 180 C° - ca 50 Minuten backen. Puderzucker und Zitronensaft zu einer glatten Glasur verrühren. Zitronensaft nach Gefühl zugeben, die Glasur sollte schön dickflüssig sein. Solange der Kuchen noch warm ist, mit einer Gabel überall einstechen. Somit wird er schön saftig, denn die Glasur kann so einsickern. Dann schnell die Glasur auf dem warmen Kuchen verstreichen und auskühlen lassen.
Recipe Notes

Zitronenkuchen geht immer - egal zu welcher Jahreszeit. Dieser fluffige Kuchen glänzt allein durch das Aroma von frisch gepresster Zitrone und frisch geriebener Zitronenschale - und als Topping noch ein Zitronenguß.. mmhh.. lecker oder ?

The recipe in english is here:

fluffy lemon cake

Party-Knusperstangen

Rezept drucken
Party-Knusperstangen
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Stück
Ingredients
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Stück
Ingredients
Instructions
  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine Packung Blätterteig aufrollen. Auf der unteren Hälfte des Blätterteiges jeweils die Hälfte der Speckwürfel, geriebenen Käse und dann die Röstzwiebeln auf dem Teig verteilen. Die andere Hälfte des Blätterteiges darüber klappen und festdrücken. Das Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Nach Belieben mit Mohn, Sesam, Schwarzkümmel, Kräutern usw. bestreuen. Das Ganze mit dem Papier wenden, das Papier abziehen und die andere Seite bestreichen und bestreuen. Mit der anderen Packung B Nun die andere Platte Blätterteig ebenso verarbeiten. Die Teigplatte in 15 Streifen schneiden. Die Streifen leicht spiralig drehen und auf das vorbereitete Backblech legen. Bei 180 C° ca. 20 Minuten backen.
Recipe Notes

Diese köstlichen Knusperstangen gehen bei uns weg wie warme Semmeln. Sucht ihr noch herzhaftes Fingerfood für Eure Faschingsparty heute ? Wie wäre es dann mit diesen leckeren Party-Knusperstangen. Das Rezept ist sowas von einfach und diese Stangen sind schnell gemacht.

The recipe in english is here:

party bread sticks

Ofenberliner

Rezept drucken
Ofenberliner
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Passive Time 1 Stunde
Servings
Ingredients
Zum Bestreichen
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Passive Time 1 Stunde
Servings
Ingredients
Zum Bestreichen
Instructions
  1. Die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Margarine in eine Schüssel geben und die Milch mit der aufgelösten Hefe zugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und in eine Schüssel geben. Die Schüssel abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig 10 Kugeln formen und auf das vorbereitete Backpapier legen. Die Kugeln mit einem Küchentuch abdecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 C° vorheizen und die Ofenberliner darin 20 Minuten backen. Marmelade in einen Spritzbeutel füllen und die warmen Ofenberliner damit füllen. Die Margarine zerlassen und die warmen Berliner damit bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.
Recipe Notes

Berliner aus dem Ofen zum Faschingssonntag. Diese feinen Teilchen kommen ganz ohne Fett aus und sind zudem super fluffig. Gefüllt habe ich sie dieses Mal mit Erdbeermarmelade.

The recipe in english is here:

oven Berliner

Goldtröpfchen-Torte

Käsekuchen mit Baiser

Rezept drucken
Goldtröpfchen-Torte
Servings
Ingredients
Mürbeteig
Quarkfüllung
Baiser
Servings
Ingredients
Mürbeteig
Quarkfüllung
Baiser
Instructions
  1. Für den Mürbeteig das Mehl mit Margarine, Zucker, Ei, Backpulver und der Prise Salz zu einem Mürbeteig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen. Für die Füllung die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, Quark, Salz, Puddingpulver und Zitronensaft weiter schlagen und dann nach und nach Öl und Milch zugeben. Den Backofen auf 180 C° vorheizen und eine Springform mit 26 cm Durchmesser vorbereiten, mit Backpapier auslegen und am Rand fetten. Den Mürbeteig in die Springform legen und am Rand hochziehen. Die Quarkfüllung einfüllen und glatt streichen. Bei 170 C° ca 30 Minuten backen. Die Masse sollte schon fest sein. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit Zucker zu einer Baisermasse schlagen und auf den Kuchen streichen. Den Kuchen bei 150 C° weiter 20 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die kleinen Tröpfchen auf dem Kuchen zeigen sich beim abkühlen.
Recipe Notes

Dieser Käsekuchen mit Baiser ist nicht nur köstlich, sondern auch ein echter Hingucker auf Eurer Kaffeetafel. Bei uns heißt dieser Kuchen auch Goldtröpfchentorte oder Tränchenkuchen. Hier habe ich heute unser Familienrezept für Euch. 

and the recipe in english is here: 

Tears cake

« Older posts

© 2020 Genusswerke

Theme by Anders NorenUp ↑