Der Foodblog mit Liebe zum Genuss

Month: December 2019 (Page 1 of 3)

Herzhafte Blätterteigschnecken mit Speck

Rezept drucken
Herzhafte Blätterteigschnecken mit Speck
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Servings
Stück
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Servings
Stück
Instructions
  1. Den Blätterteig in der Mitte halbieren. Jede Seite mit Schmand bestreichen und dann mit Speckwürfel und dem Käse bestreuen. Jede Seite zu einer Rolle aufrollen. Den Backofen auf 200 C° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Rollen in Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Bei 200 C° ca- 12-15 Minuten backen und auskühlen lassen.
Recipe Notes
Herzhafte Blätterteigschnecken mit Speck, Schmand und Käse. Ein schnelles Fingerfood und auf jeder Party oder Sektempfang der Renner.

Limettencreme

Rezept drucken
Limettencreme
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 3 Stunden
Servings
Portionen
Ingredients
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 3 Stunden
Servings
Portionen
Ingredients
Instructions
  1. Die Limetten heiß abwaschen, die Schale von Limetten abreiben und beiseite stellen, dann alle Limetten auspressen. Die Hälfte des Limettensaftes mit dem Puderzucker gut verrühren. Den Schmand und den Joghurt zugeben und gut unterrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf mit dem restlichen Limettensaft erwärmen und die Gelatine unter Rühren auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und einige Löffel der kalten Joghurt-Creme unterrühren, dann diese Mischung zur restlichen Creme geben. Die Sahne zügig unterheben. Die Creme in Dessertgläser oder Schalen füllen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.
Recipe Notes

Ich kann ja immer noch nicht glauben, dass 2019 wirklich schon vorbei ist. Damit ihr zum Jahreswechsel nochmal richtig schlemmen und vor Euren Lieben glänzen könnt, habe ich heute eine erfrischende Limettencreme für Euch.

Die habt ihr super schnell gezaubert und Ihr werdet sehen. Sie kommt auch genauso gut an.

Dinkelspitzen

Rezept drucken
Dinkelspitzen
Prep Time 40 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Servings
Portionen
Ingredients
Prep Time 40 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Servings
Portionen
Ingredients
Instructions
  1. Alle Zutaten gut zu einem Teig verkneten und 30 Minuten gehen lassen oder am Besten über Nacht im Kühlschrank. So könnt ihr am nächsten Morgen direkt frische Brötchen backen. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit einer Teigkarte in je 100 g Stücke abstechen. Die Stücke zu Kugeln schleifen und dann spitz formen und im Mehl wälzen. Den Backofen auf 230 C° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teiglingen darauf setzen. Jeden Brötchen mit dem Teigschaber längs eindrücken. So kann das Brötchen beim Backen aufreißen. Das Backblech auf der mittleren Schiene in den Backofen geben und noch eine Tasse mit Wasser dazu. Die Brötchen bei 320 C° Umluft auf mittlerer Schiene ca.16Min backen. Je nach Ofen kann das variieren. Wer es knuspriger mag die Brötchen länger drin lassen oder die Brötchen bei 250°C backen.
Recipe Notes

Super leckere, knusprige Dinkelspitzen. Über Nacht gehen lassen und am nächsten Morgen mit leckeren frisch gebackenen Brötchen belohnt werden. Das hört sich doch super an oder ?

Orangenkipferl

Rezept drucken
Orangenkipferl
Servings
Ingredients
Zum Bestäuben
Servings
Ingredients
Zum Bestäuben
Instructions
  1. Die Margarine zusammen mit Eigelb, Zucker, gemahlenen Mandeln, Mehl, Salz, Vanillezucker, dem Orangenabrieb und dem Orangensaft zu einem feinen Mürbeteig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen. Den Backofen auf 180 C° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu Rollen formen mit 2 cm Breite und jeweils 1 cm dicke Stücke davon abschneiden. Diese Stücke dünn ausrollen und zu Hörnchen formen. Die Hörnchen bei 180 C° ca. 12-15 Minuten backen. Die Kipferl etwas abkühlen lassen und mit dem Puderzucker bestäuben. Nach dem Abkühlen in einer luftdicht verschließbaren Dose kühl lagern.
Recipe Notes

Heute habe ich noch ein paar feine Weihnachtskekse für Euch - Orangenkipferl. Den Klassiker habe ich mit etwas Orangenabrieb verfeinert und die Kipferl haben einen angenehmen fruchtigen Geschmack.

Habt einen schönen Abend.

Weihnachtsbaum mit Hackfleisch

Rezept drucken
Weihnachtsbaum mit Hackfleisch
Servings
Portion
Servings
Portion
Instructions
  1. Aus den Zutaten für die Hackfleischmasse eine homogene Masse, die streichfähig ist herstellen. Aus den beiden Blätterteigplatten die Form eines Tannenbaumes ausschneiden. Die untere Blätterteigplatte mit der Hackfleischmasse bestreichen. Dann den 2. Boden darauf legen. Kleine Schlitze auf beiden Seiten des Baumes schneiden und Streifen drehen. Die Mitte des Tannenbaumen bleibt davon unberührt. 1 Eigelb mit etwas Milch verrühren und den Tannenbaum damit bestreichen. Aus dem restlichen Teig evtl. noch ein paar Sterne ausstechen und einen Stern als Baumspitze auf den Tannenbaum setzen. Den Backofen auf 200 C° vorheizen und den Tannenbaum darin ca. 20 Minuten backen.
Recipe Notes
Advent, Advent das 4 Lichtlein brennt. Viel zu schnell geht die Vorweihnachtszeit vorbei. Und mal ehrlich, nach so viel süßen Plätzchen wirds mal wieder Zeit für etwas Herzhaftes. Ich habe heute einen Hackfleisch-Tannenbaum gemacht. Er schmeckt nicht nur lecker, sondern ist nebenbei auch noch ein echter Hingucker.

Pogaca mit Hackfleisch

Rezept drucken
Pogaca mit Hackfleisch
Prep Time 30 Minuten
Servings
Portionen
Ingredients
Prep Time 30 Minuten
Servings
Portionen
Ingredients
Instructions
  1. Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig in ca. 20 Kugeln teilen. Die Kugeln rund schleifen und nochmals kurz gehen lassen. Für die Hackmasse die Zwiebeln, den Paprika und die Tomaten fein würfeln. Alle Zutaten zusammen zu einer Masse verkneten. Das Eigelb zusammen mit der Milch verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Dann jedes Brötchen mit der Oberseite in den Sesam legen. In die Mitte des Brötchen mit der Rückseite eines Rührlöffels ein Loch drehen. In die Mitte nun mit einem Teelöffel die Hackmasse einfüllen und etwas flach drücken. Bei 180 C° ca. 20 Minuten backen
Recipe Notes

Pogaca  - sind türkische Teigtaschen, gefüllt mit Schafskäse, Hackfleisch, Kraut oder auch Spinat. Die türkischen Brötchen sind eine türkische Spezialität. Ich habe sie heute mit Hackfleisch gefüllt und mal etwas anders gebacken.

Birnenmarmelade mit Zimt und Vanille

Rezept drucken
Birnenmarmelade mit Zimt und Vanille
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Portionen
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings
Portionen
Instructions
  1. Die Birnen waschen, schälen und in Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Birnenmus in einen Topf geben, Gelierzucker zugeben, den Zimt und das Mark der Vanilleschote. Die Marmelade 5-6 Minuten aufkochen bis sie geliert ist und in vorbereitete Gläser abfüllen. Die Gläser verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann abkühlen lassen.
Recipe Notes

Birnenmarmelade mit Vanille und Zimt - eine süße Sünde und so unglaublich lecker. Die habt ihr noch schnell zu den Feiertagen gezaubert. Ein wenig weihnachtlich beschriften und ihr habt auch noch ein feines Geschenk aus Eurer Küche.

 

 

Weihnachtlicher Zupfkuchen

Rezept drucken
Weihnachtlicher Zupfkuchen
Servings
Portion
Ingredients
Servings
Portion
Ingredients
Instructions
  1. Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten und ca. 30 Minuten kalt stellen. Die Orange abreiben, halbieren und auspressen. Für die Füllung alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren. Den Teig halbieren, die Hälfte ausrollen und in eine Springform geben, am Rand hochziehen. Die Füllung eingeben, einen Teil des Teiges darauf zupfen, den restlichen Teig ausrollen und Sterne oder andere Motive ausstechen. Den Kuchen bei 180 C° ca 50 Minuten backen.
Recipe Notes

Einen schönen 3. Advent Ihr Lieben. Zum Adventskaffee gibts heute einen köstlichen Weihnachtlichen Zupfkuchen mit Zimt und Orange.

Habt einen schönen Sonntag !

Türkischer Karottensalat

Rezept drucken
Türkischer Karottensalat
Prep Time 15 Minuten
Servings
Portionen
Prep Time 15 Minuten
Servings
Portionen
Instructions
  1. Die Karotten waschen, schälen und grob reiben. In eine Pfanne 3 EL Olivenöl geben und die Karotten darin andünsten, so dass sie weich sind, aber noch bißfest. Zum Schluß nochmals die restlichen 2 EL Olivenöl zugeben. Die Karotten nun auskühlen lassen, dann Joghurt zugeben und Salz und Pfeffer zugeben. Alles zusammen gut vermischen und nochmals kalt stellen, damit der Salat gut durchziehen lassen.
Recipe Notes

Heute habe ich euch ein schnelles Rezept für einen türkischen Karottensalat mitgebracht. In diesem Salatliebling kommen nur Karotten, Gewürze und Joghurt. Lecker, einfach und so schnell.

Vanillekipferl

Rezept drucken
Vanillekipferl
Servings
Portionen
Ingredients
zum Wälzen
Servings
Portionen
Ingredients
zum Wälzen
Instructions
  1. Die Zutaten für den Teig gut verkneten und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Den Puderzucker in eine große Schüssel sieben und mit zwei Päckchen Vanillezucker vermengen. Den Kipferlteig zu Rollen mit Durchmesser von ca. 4 cm formen. Danach in ca. 1 – 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus diesen Scheiben die Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Wenn die Kipferl beginnen zu bräunen, sind sie gut. Die Kipferl nun etwa 3 Minuten kühlen lassen. Dann in die vorbereitete Puderzuckermischung legen und von allen Seiten darin wenden. Sind sie jetzt noch zu warm, zerbrechen sie sehr leicht; sind sie zu kalt, haftet der Puderzucker nicht mehr gut. Am besten immer wieder probieren, ob sie schon fest genug sind.
Recipe Notes

In der Weihnachtsbäckerei.... Vanillekipferl gehen immer oder ? Ein Klassiker der in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen darf. Nur noch 10 Tage bis Weihnachten, da habe ich heute nochmals Nachschub gebacken.  Ich liebe selbstgebackene Vanillekipferl - geht´s Euch auch so ?

« Older posts

© 2020 Genusswerke

Theme by Anders NorenUp ↑